Augen zu!

Schau kurz mal nicht aufs Handy oder Notebook. Auch nicht irgendwo anders hin.
Mach einfach mal die Augen zu und schau, was passiert…

Vielleicht siehst du erstmal – nix. Und dann vermutlich für ein, zwei Momente ein paar Nach-Bilder von dem, was deine Augen eben grad noch wahrgenommen haben. Lichter, Formen, Farben, Schatten, Fragmente…

Gönn dir noch ein paar Sekunden mehr, am besten ein, zwei Minuten. Mehr brauchst du nicht. (Es sei denn, du hast grad Zeit & Bock drauf.)
Und dann, wenn die Flashbacks des Hustles zuvor nachgelassen haben: Denk an einen richtig schönen, entspannten Moment.

Dein Urlaub am Meer, in den Bergen, in Wiesen & Wäldern…
Der chillige Abend mit Freunden. Dein romantischstes Date.
Die Power-Einheit beim Sport & das Gefühl danach.
Das Picknick im Park. Das Nacktbaden im See.
Die durchtanzte Nacht…

Ich bin mir sicher, da kommen dir grad schon ein paar nette Dinge in den Sinn – richtig? (Bei mir wär’s eine herrliche SUPaddel-Tour zum Sonnenuntergang auf der #alsterhamburg 🙂

Such dir erstmal nur einen Moment aus. Und dann: Geh richtig rein! Ruf alle Bilder ab, die dir einfallen. Lass dich überraschen, von all den Dingen, die noch dazu kommen – aus dem aktiv Bewussten, aus dem passiven.

Einfach loslassen und entspannt reinfühlen in diese, deine Erinnerungen. 

Wie genau sieht es da aus, wo du grad bist?

Bist du allein oder in Gesellschaft? Wer ist noch dabei?

Was hast du an? Ist es warm oder kalt? Indoor / Outdoor?

Ist da ein bestimmter Geruch? Geräusche? Musik?

Wie fühlt es sich an?

Ok, du hast bis hierhin gelesen? Dann versuch es doch einfach mal – jetzt!

Ich bin mir sehr sicher: Diese ein, zwei Minuten hast du. 😎

Also: Was siehst DU?

(erst danach weiterlesen!:)

🔹

Was du grad gemacht hast, ist nichts anderes als Meditation resp. Visionsarbeit. – Super easy, oder? JEDE/R kann das. Und das Tolle ist: Wir können es sogar jederzeit, immer! 

Wie mit allem, was mit mentalen Routinen zu tun hat, verstärken sich der Effekt und der Nutzen, je häufiger wir es anwenden. Wiederhole dies kleine Gedankenspiel doch nachher gleich nochmal!

🏄‍♂️ 

Wenn dich dieser Impuls inspirieren / motivieren konnte, lass es mich sehr gern wissen. Auch wenn du kritische Anmerkungen oder Anregungen hast: Ich freue mich über dein persönliches Feedback!
mail@ralftiedemann.com

Du folgst mir schon auf einem meiner Social Media-Kanäle? Dann weißt du bereits, dass neue IMPULSE-Beiträge dort in der Regel zeitnah angekündigt werden; gern kannst du auch dort einen Kommentar hinterlassen. (Über ein kommentarloses Like freue ich mich natürlich auch! )

Like to follow?


Klang. Wort. Sinn. - Alles drin! 😎

Entspannte Impulse zum Thema direkt in dein Postfach? Einfach hier zum Newsletter anmelden.

GOOD VIBES— mit Impulsen von Ralf Tiedemann - Klang. Wort. Sinn.
Wir hassen Spam genau wie du. Daher kommt dieser Newsletter ganz bewusst in entspannter Frequenz. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden. Hier findest du alles zum Thema Datenschutz